Wirtschaft bewegt! WKO-Team läuft für mehr Eigenverantwortung für steirische Unternehmerinnen und Unternehmer

Beim 4. Sparkassen Businesslauf am Red Bull Ring in Spielberg ging WKO-Präsident Herk Anfang Juni mit insgesamt 70 Unternehmerinnen und Unternehmern an den Start. Mit der Kampagne „Wirtschaft bewegt. Mit Verantwortung ans Ziel“ tourt der Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark in den kommenden Monaten quer durch das Land und setzt gemeinsam mit den teilnehmenden Unternehmerinnen und Unternehmern damit ein klares Zeichen für mehr Eigenverantwortung. 

„Wir wollen aufzeigen, dass die derzeit vorherrschende Reglementierungswut eingedämmt werden muss und die Menschen wieder zu mehr Eigenverantwortung ermutigen“, beschreibt WK-Präsident Herk die Zielsetzung der im Mai gestarteten Kampagne. Inhaltlich begleitet wird die Aktion von einem 6-Punkte-Programm, in dem verschiedene Maßnahmen zur Stärkung des heimischen Unternehmertums gefordert werden. Ein zentrales Anliegen ist dabei die Belebung der steirischen Regionen. „Die steirischen Unternehmer sind eine wichtige Säule für die Entwicklung in den Regionen. Durch ihr Engagement schaffen sie Arbeitsplätze und Wohlstand. Statt sie weiter mit bürokratischen Hürden zu bestrafen, sollten Unternehmer verstärkt in die Regionalpolitik einbezogen werden“, fordert Herk. Im Rahmen der seit 2012 laufenden Chancentour hat die Wirtschaftskammer bereits einige Impulse in den Regionen angeregt. „Der Dialog zwischen Wirtschaft und Politik und die Umsetzung konkreter Maßnahmen muss aber in den Regionen direkt erfolgen“, so der Wirtschaftskammerpräsident. 

Im Rahmen der Kampagne nimmt WK-Präsident Herk an insgesamt 12 Laufveranstaltungen quer durch die Steiermark teil. Der Abschluss erfolgt Mitte Oktober beim Graz-Marathon. Da gerade in Klein- und Mittelbetrieben, Unternehmer eine wichtige Vorbildfunktion einnehmen, soll durch die Aktion das Bewusstsein für eigenverantwortliches Handeln im Hinblick auf die gesundheitliche Fitness von Führungskräften und Mitarbeitern geschärft werden. „Sportliche Aktivitäten beeinflussen unsere körperliche und geistige Gesundheit positiv, verbessern unser Allgemeinbefinden und sind in Kombination mit gesunden Finanzen wichtige Erfolgsfaktoren für die heimische Wirtschaft“, so Präsident Herk abschließend.